web

Album der Woche KW 38: Jessy Martens and Band – Tricky Thing

Unser neues Album der Woche kommt von Jessy Martens and Band. Tricky Thing erscheint am 19. September und ist eine Mischung aus Blues, Soul und Pop/Rock-Strömungen. In den vier Jahren seit ihrem letzten Studioalbum war Jessy Martens viel unterwegs, hat ein Album mit Andreas Kümmert aufgenommen und wurde vom NDR gepusht.

Für das neue Album hat sie sich mit ihrer Band ins Hamburger Hafenklang Studio begeben, was eine ausgezeichnete Audioqualität garantiert. Jessy selbst sagt, dass sie Tricky Thing erwachsener findet als ihre bisherigen Alben. Tatsächlich deckt sie mit ihrer kraftvollen Stimme eine breite Varianz im Gesang ab – gelernt ist eben gelernt. Die Songs sind sehr unaufgeregt komponiert, immer groovy und facettenreich.

Energiegeladene Stücke wie Insanity und Undercover, die eingängig und schon eher rockig sind, wechseln sich mit warmen Balladen wie By Your Side ab. Tricky Thing ist kein klassischer Blues, sondern er wird von Jessy Martens auf ihre Art interpretiert. Daher ist das Album durchaus auch für Leute geeignet, die eigentlich nicht so viel mit Blues anfangen können.

Text: Julia Riese