audio Rezension

Verschwörung von David Lagercrantz

Seine dreiteilige Reihe um den schwedischen Journalisten Mikael Blomkvist wurden zum weltweiten Krimi-Erfolg, die Bücher verkauften sich bislang 82 Millionen mal, der erste Band wurde sogar in zwei Versionen von Schweden und Amerikanern verfilmt. Doch all das bekam der schwedische Autor Stieg Larsson nicht mehr mit. Die Millennium-Trilogie wurde erst nach seinem Tod im Jahr 2004 veröffentlicht. Ende 2015 erschien mit “Verschwörung” ein weiterer Band mit Mikael Blomkvist in der Hauptrollen, der nach dem Vorbild von Stieg Larsson vom schwedischen Autor David Lagercrantz geschrieben wurde. Diese Fortsetzung ist nicht unumstritten, denn Larssons Erben wird vorgeworfen, sich nur in seinem Namen bereichern zu wollen. Anika hat sich mit dem Buch und der Kritik auseinandergesetzt. Letztendlich hat sich der Krimi-Fan in ihr durchgesetzt und sie musste einfach wissen, wie es um Blomkvist und die Anti-Heldin Lisbeth Salander weitergeht.

Rubrik: Kultur

Autor: Anika Hirte

Erstausstrahlung: 22.03.2016