Wir

funklust ist eine multimediale studentische Initiative an der Friedrich-­Alexander-Universität Erlangen­-Nürnberg (FAU), die Studierenden aller Fachrichtungen die Möglichkeit gibt, Erfahrungen im Bereich Radio-­, Video­- und Online­journalismus zu sammeln.

Gemeinsame Redaktionskonferenzen ermöglichen eine multimediale Aufbereitung von studentischen und nicht­studentischen Themen mit professionellem Anspruch. Langfristiges Ziel ist, die Sichtbarkeit der studentischen Medienproduktionen innerhalb und außerhalb der Universität zu erhöhen.

Audio

Mit wöchentlich drei live moderierten Sendungen, zahlreichen Sondersendungen und Kooperationen mit anderen Campusradios stellen wir jede Woche ein spannendes Radio­programm auf die Beine. Dabei bietet sich den Redakteuren ein weites Spektrum an Möglichkeiten, Inhalte zu Uni­, Kultur­, Musik­ und aktuellen Themen zu präsentieren. Neben vorproduzierten Beiträgen, Reportagen und Interviews fließen auch zahlreiche Livemoderationen sowie Gespräche mit Studiogästen in unsere wöchentlichen Sendungen mit ein. Wenn keine Sendung läuft, hört ihr rund um die Uhr unseren Musikmix.

Unser Programm hört ihr 24/7 über den Stream auf der funklust-Homepage. Einige Sendungen werden außerdem über UKW auf den Frequenzen des afk max übertragen.

Video

Information und Unterhaltung im Bewegtbildformat zu bieten ist die Aufgabe unserer Videoredaktion. Dabei bekommen die Redakteure große Freiräume, um ihre Ideen und Interessen zu verfolgen.
Reportagen rund um das Leben in Erlangen, Interviews mit besonderen Persönlichkeiten und Künstlern, sowie Game-­ und Talkshows sind nur einige der audiovisuellen Möglichkeiten, die sich bei uns bieten. Ihr könnt euch in Film- und Schnitttechniken ausprobieren und innovative Konzepte umzusetzen.

Web

Unser mediales Angebot wird durch eine umfangreiche, aktuelle Homepage vervollständigt. Sie dient als Plattform für unsere Audio-­ und Videoproduktionen und ergänzt diese durch Hintergrundberichte, Multimedia-Inhalte­ und Fotoreportagen.
Die Mitarbeit in der Webredaktion ermöglicht den Studierenden, Einblicke in den Online­journalismus zu bekommen.