audio web

Crystal.klar von Dominik Forster

Jeder ist schon mal durch die Unterführung des Nürnberger Hauptbahnhofs in die Altstadt gelaufen, ist am Plärrer umgestiegen oder war in den Nürnberger Clubs feiern. Was viele nicht sehen, soll auch möglichst unentdeckt bleiben: der rege Rauschgifthandel. In kaum einer anderen bayrischen Stadt werden so viele Drogen verkauft und konsumiert wie in Nürnberg. Besonders die Modedroge Crystal Meth wird zunehmend zum Problem.

Der Nürnberger Dominik Forster hat in dem Konsum von Drogen die Bestätigung gesucht, die er von Klassenkamerade nie bekommen hat. Es folgte eine Achterbahnfahrt durch den Nürnberger Untergrund, die schließlich im Gefängnis endete. Mit Hilfe des mudra – Alternative Jugend- und Drogenhilfe e.V. lebt er heute drogenfrei und berichtet in dem Buch “Crystal.klar” von seinen Erfahrungen. Anika hat sich das Buch mal vorgenommen.

Rubrik: Kultur

Autor: Anika Hirte

Erstausstrahlung: 25.07.2016