web

Buchrezension: Stories For Future – Viviana Mazza

Greta Thunberg und Luisa Neubauer sind inzwischen fast allen Schülerinnen und Schüler in Deutschland ein Begriff. Dennoch setzen sich weitere Jugendliche weltweit für ganz unterschiedliche Anliegen ein. Die italienische Journalistin Viviana Mazza gibt 13 dieser unbekannteren Aktivisten erstmals eine Stimme.

Die Autorin gibt mit Stories for Future einen breiten Einblick in die Sorgen und Nöte von Kindern und Jugendlichen. Ein Großteil der in Deutschland publizierten Bücher hat deutsche oder europäische Protagonist:innen. Mazza nimmt den Lesenden bewusst diese Scheuklappen und zeigt Schicksale von Afghanistan bis nach Honduras, vom Vereinigten Königreich bis nach Simbabwe. Insgesamt 13 Jugendliche, darunter sieben junge Frauen, berichten, oft in persönlichen Interviews mit Mazza, von ihren Schicksalsschlägen und ihrem Aktivismus.
Das Buch macht dabei positiv darauf aufmerksam, dass es bei Aktivismus nicht zwingend darum gehen muss, die gesamte Welt grundlegend zu revolutionieren. Viel eher wird jeder Form von Aktivismus Anerkennung und Wertschätzung entgegengebracht
Das Buch fördert das Selbstwertgefühl von engagierten jungen Frauen und Männern. Auch die Spannbreite der Thematiken ist bemerkenswert: Es geht unter anderem um Frauenrechte, Gewalt oder Bildung.
Immer wieder nach dem Paradigma: David gegen Goliath. Einzelne oder kleine Gruppen von Personen treten gegen mächtige Gegner, wie beispielsweise die Waffenlobby an. Da sie Erfolg haben, schafft das eine Verbindung des Lesers zu den Protagonisten. Wir stehen für Sie ein, bangen um Sie, hoffen für Sie und freuen uns mit Ihnen. Ihr Erfolg wird damit zu unserem Erfolg und genau deshalb macht es so Spaß, Stories for Future zu lesen. Den besten Zweck, den das Buch aber erfüllt, ist das Motivieren.
Wer Stories for Future zu Ende gelesen hat, verspürt nachhaltig das Gefühl, Missstände nicht mehr so hinnehmen zu wollen. Wenn man gesehen hat, wie einzelne Personen so viel verändern konnten, motiviert das.
Zusammenfassend ist Stories for Future ein gut und nicht zu komplex geschriebenes Buch für Jugendliche, aber auch für Erwachsene. Die Protagonist:innen sind besonders gut ausgewählt und haben einzigartige und spannende Persönlichkeiten.

Autor: Max Schmid

Erhältlich unter: 
Viviana Mazza – Stories for Future
ISBN: 978-3423740562 UVP: 10,95 Euro