funklust video web

Spargelernte in Zeiten von Corona

Tief unter der Erde schlummert ein Schatz. Und er wartet darauf geborgen – nein, gestochen zu werden. Richtig, die Rede ist vom weißen Gold, vom König der Gemüse, dem edelsten aller deutschen Erzeugnisse: Vom Spargel. Und ganz Deutschland freut sich riesig auf das Edelgemüse. Denn es ist Spargelhochsaison und schon seit einigen Wochen werden die Stangen des weißen Gemüses gestochen. Doch die Spargelernte steckt in der Krise. Stand die Ernte in den letzten Jahren hauptsächlich wetterbedingt auf der Kippe, haben die Landwirte heuer in erster Linie mit den Folgen des Coronavirus zu kämpfen. Denn aufgrund der Corona-Krise und der Einreisebeschränkungen dürfen ausländische Saisonarbeiter aktuell nicht einreisen. Für viele Produzenten ist die kurze Spargelsaison aber die wichtigste Einnahmequelle, weshalb nun viele Bauern um die diesjährige Ernte und auch ihre Existenz bangen müssen und deshalb auf engagierte Aushilfskräfte angewiesen sind. Auch funklust packt fleißig mit an. Also kein Grund zur Sorge. Die Ernte und das Wohlbefinden der Deutschen ist gesichert.

Autor: Sebastian Schroth