audio podcast

Rezension: Das Licht der Insel

In ihrem Debütroman „Das Licht der Insel“ erzählt  Jean E. Pendziwol die Geschichte zweier ungleicher Schwestern. Emily und Elizabeth wachsen als Töchter eines Leuchtturmwärters auf. Am idyllischen Lake Superior erleben sie eine glückliche Jugend, bis ein furchtbares Ereignis sie für immer vertreibt. Mehr als 50 Jahre später wirbelt das Auftauchen verschollener Tagebücher so einige Erinnerungen wieder auf – schöne und furchtbare.

Eigentlich ist Jean E. Pendziwol in einem ganz anderen Genre unterwegs: Mit Kinderbüchern wie „In einer weißen Winternacht“ landete sie bereits große Erfolge.  Ob sie für Romane ein ebenso gutes Händchen hat, verrät euch Annika.

Rubrik: Kultur
Autorin: Annika Kaßler
Erstausstrahlung: 30.01.2018